Stiftung Kinderhilfswerk Terra mirim Bahia, Brasilien   

Sie befindet sich in der Nähe von Salvador de Bahia, im Nord-Osten Brasiliens. Eine Region, in der 10 000 Menschen wohnen, die zum grössten Teil nicht einmal über minimale Lebensbedingungen verfügen. Die Terra mirim Foundation ist eine nicht gewinnorientierte Gemeinschaft, politisch und religiös neutral und seit 1994 offiziell auf Gemeinde-, Staats- und Bundesebene
als gemeinnützig anerkannt. Sie hat sich die Ökologie zum Hauptziel gesetzt
und orientiert sich an Prinzipien wie Ethik, Ehrlichkeit, Liebe, Kreativität und Respekt.

Bildung
Die Kinder des Tals Itamboatá haben oft keine Möglichkeit, eine gute Schulbildung zu absolvieren. Gesundheitsvorsorge und Ernährung sind zum Teil
sehr schlecht. Viele landen auf Abwegen. Die Foundation Terra mirim führt verschiedene Erziehungs- und Schulprojekte für Kinder und Jugendliche aus benachbarten Gemeinden durch. Die wichtigsten Ziele sind die Förderung
eines gesunden Selbstvertrauens, Kennenlernen der Bürgerrechte und Umwelterziehung.

Hilfe zur Selbsthilfe – damit die Kinder lernen, später Verantwortung zu übernehmen im Dienste ihrer Gemeinde.

Realisierte Tätigkeiten seit dem Start des Hilfswerkes im 2003:
Die Schule in Terra mirim, welche zusätzlich zur staatlichen Schule Ergänzungsunterricht anbietet, ist 1998 gegründet worden. 8 Kinder konnten die Schule besuchen.

2000 Aufnahme von 6 weiteren Kindern. Ausserdem wurde eine vollamtliche Lehrerin eingestellt. 14 Personen haben damals die Schule finanziell unterstützt.
2001 besuchen bereits 24 Kinder die Schule; die Gemeinde Simões Filho unterstützt die Schule seither.
2002 sind 40 Kinder in der Schule.
Ab 2003 besuchen 60 Kinder die Schule. Das Schweizer Kinderhilfswerk wird gegründet. Zusätzliche Unterstützung aus Italien und Deutschland.
2004 Durch die Unterstützung von Bozen (Italien) konnte die neue Schule gebaut werden, welche 2005 eingeweiht wurde.
Neu besuchen 160 Kinder aus dem Tal Itamboatá die Schule.
2006 konnte mit der Unterstützung aus der Schweiz ein Sportplatz gebaut werden.
2007 besuchen 120 Kinder die Schule. Einführung eines Kurses in Informatik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
2008 sind bereits 160 Kinder in der Schule eingeschrieben.
  Anfangs 2009 Bau des Daches über dem Sportplatz mit Geld aus der Schweiz.
2009 neu Unterricht in Flöte, Gitarre, Elektro- Orgel. Ausserdem Volleyball, plastisches Gestalten, Aufklärungsunterricht über Sexualität, Beziehungen und familiäre Fragen.

Die wichtigsten Fächer in der Schule
Sprachunterricht (Schreiben und Lesen), Ökologie, Informatik, Kunst, Tanz, Capoeira, Fussball, Musik. Die Kinder werden mit gesunder vegetarischer Kost gratis verpflegt.

Wichtige Familienaktivitäten der Schule
Die Eltern werden zu den Schulfesten Glückliche Weihnachten für alle, São João etc. eingeladen.

Ziele für 2010
Alle im 2009 angefangenen Arbeiten halten und wenn möglich ausbauen.
Renovation der Schule (Mauern, Anstrich usw.)
Bildung von Interessengruppen zu den Themen: Gesundheit, Tierschutz, Bürgerrechte
Einstellung eines neuen Lehrers für Portugiesisch
Anlegen eines kleinen Gemüsegartens
Bau eines Aufnahmeraums für Kinder, die schwierige Situationen in ihrer Familie durchleben müssen
Aufbau einer Mathematikgruppe
Aufbau von Aktivitäten für Schüler über 15 Jahren
Ausbau der Zusammenarbeit von Gemeinden mit der Schule
Suche nach neuen Einnahmen für die Schule (Besuch von anderen Schulen in Salvador, Angebot Schönheitsservice usw.)
Bau eines kleinen «Hafens» am See, damit die Kinder dort spielen können
Mehr Ordnung und Sauberkeit rund um die Schule

Wie können Sie unser Projekt unterstützen?

Unpersönliche Patenschaft
Mit 12 x CHF 45.– ermöglichen Sie einem Kind den Besuch unserer Schule für ein Jahr.

Spenden
Jede Spende ist willkommen und wird unbürokratisch zu 100% weitergegeben! Davon gehen 90% direkt an die Lehrerin Mynuska, die die Spenden-Gelder treuhänderisch verwaltet. 10% des Betrages wird als Infrastruktur-Beitrag an die Terra mirim Fundação abgegeben, damit die einzelnen Projekte ihre Unterstützung erhalten. Büro und Sekretariat werden von Artis Seminare,
Peter Schertenleib, getragen.

Legate
Verlangen Sie unser Merkblatt.

Anmerkung
Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, die Schule und die Kinder zu besuchen. Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Schreiben Sie an: pfschertenleib@hotmail.com

> Prospekt
> Formular Patenschaft
 

Artis Seminare
Peter Schertenleib
Rüdenweg 28 B
CH-3067 Boll

Telefon +41 31 352 10 38
E-Mail senden