Homöopathie-Seminare

Jahresübersicht
Homöopathie-Seminare

21.Okt. 2017 — 22. März 2020

Zyklus Trauma-Homöopathie

"Entstehung von Trauma und Krankheit"

6-teiliger Homöopathie Zyklus mit Darius Ploog, Deutschland

INFO



22. – 23. November 2019

"Erkrankungen des Bewegungsapparates"

Homöopathie-Seminar mit Maria Schuller in Solothurn

INFO


13. - 14. März 2020

Predictive Homöopathie Seminar:

"Die Ätiologie von Krankheiten und ihre Bedeutung in der Homöopathie"

Homöopathie-Seminar mit Matthias Klünder

INFO



06. – 07. November 2020

"Der Weg der Kinderseele"

Homöopathie-Seminar mit Anne Schadde und Jürgen Weiland

INFO

Die Ätiologie von Krankheiten & ihre Bedeutung in der Homöopathie

13. – 14. März 2020

Predictive Homöopathie Seminar:

Die Ätiologie von Krankheiten und ihre Bedeutung in der Homöopathie

Homöopathie-Seminar mit Matthias Klünder


Seminarinhalt

Die Erfahrungen, wie sich emotionale und geistige Zustände mit der Pathologie in Einklang bringen lassen, hat in den letzten Jahren in der Praxis von Praful Vijayakar und damit im Konzept von Predictive Homöopathie(PH) einen wichtigen Teilaspekt eingenommen. Vijayakar nennt dieses Werkzeug „Mind of Pathology“. Das Wissen über mögliche Zusammenhänge zwischen den Gemütssymptomen und der Art der Pathologie, kann eine enorme Hilfe in der Anamnese sein. Wenn wir als Therapeut eine Ahnung davon haben, wo abhängig von der Pathologie, ein möglicher Konflikt besteht, können wir wesentlich schneller zu den entscheidenden Punkten in der Anamnese gelangen.

In diesem Seminar möchte Matthias Klünder seine persönlichen Erfahrungen mit dem Konzept von „Mind of Pathologie“ aufzeigen. Wie lassen sich die gefundenen Gemütsthemen mit dem Repertorium erfassen und in das Konzept von PH einbetten?

Anhand von eigenen praktischen Beispielen und Fällen von Matthias Klünder wird die Methodik von Predictive Homöopathie aufgezeigt. Die praktischen Fallbeispiele sollen illustrieren, welche Aspekte aus der Anamnese in der homöopathische Fallanalyse verwendet werden können.

Es wird eine Übersicht über die einzelnen Keimblätter und deren Beziehung zu den verschiedenen Pathologien, die im Zusammenhang mit möglichen Konflikten im Gemüt stehen, dargestellt.

Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse der Predictive Homöopathie, wie sie durch die Teilnahme an einem Einführungsseminar oder durch das Studium der beiden Grundlagenbücher von Dr. Prafull Vijayakar erworben werden können.

Das Seminar wird so gestaltet, dass auch Einsteiger in die Methode, die wichtigsten Schritte der Fallbetrachtung bei PH nachvollziehen können.

Wie immer besteht die Möglichkeit, dass ein Fall der teilnehmenden Homöopathen eingereicht und im Seminar betrachtet und supervidiert werden kann, um diesen nach Maßgabe von Predictive Homöopathie zu analysieren.


Referent

Matthias Klünder, Jg. 1965, dreijährige Ausbildung an der DH-Heilpraktiker-Fachschule in Hamburg. Seit 1990 Niederlassung als Heilpraktiker in Hamburg.

Wichtige Ausbildungsschwerpunkte: 1987-1992 Ausbildung bei Gerhard Risch. Seit 1993 Dozent und Ausbildungsleiter der Ausbildung in Klassischer Homöopathie in Hamburg. 1996 Mitbegründer der „Schule der Homöopathie“ in Hamburg. 1996 bis heute Mitarbeit im Schulleitungsteam der Schule der Homöopathie im Fachbereich Homöopathie. Seit 1997 regelmässige Supervisionstätigkeit in klassischer Homöopathie. Seit 2000 Fachdozent bei der Akademie der Homöopathie in München-Gauting. Seminare an verschiedenen homöopathischen Ausbildungsinstituten in Deutschland.

Buchveröffentlichung: Leitlinien miasmatischer Symptome 2006. Verlag Peter Irl 2007. Registrierter Therapeut, Dozent und Supervisor der Stiftung Homöopathie Zertifikat (SHZ).

Dies ist bereits das sechste Seminar von Matthias Klünder in der Schweiz.


Datum

Freitag – Samstag 13. – 14. März 2020

Zeiten (total 14 Seminarstunden)

Freitag, 09.00 – 12.30 Uhr / 14.00 - 18.30 Uhr

Samstag, 09.00 – 12.30 Uhr / 14.00 – 16:30 Uhr


Seminarort

Rötisaal - Jugendherberge, Landhausquai 23, 4500 Solothurn

www.youthhostel.ch/de/hostels/solothurn


Kosten

CHF 390.— inkl. Skript, exkl. Unterkunft und Verpflegung


Anerkennung

Das Seminar lehnt sich an die Weiterbildungsreglemente der Verbände und des EMR an.


Annullation

Kostenlose Absage bis vier Wochen vor Seminarbeginn. 50 % der Kurskosten: zwei bis vier Wochen vor Seminarbeginn. 100 % der Kurskosten ab zwei Wochen vor Seminarbeginn.

Bearbeitungsgebühr CHF 50.-

Ich biete Ihnen eine Annullationskostenversicherung an für CHF 20.-

Weiter gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Artis Seminare Kundenkarte

Mit der Artis Seminare Kundenkarte besuchen Sie jedes 6. Seminar gratis! (im Durchschnitt der letzten 5 besuchten Seminare, ab 01.01.2013).

Die Homöopathie-Seminare lehnen sich an die Weiterbildungsreglemente der Verbände und der Zertifizierungsstellen an.

Wussten Sie schon?

Mit der Artis Seminare Kundenkarte, besuchen Sie jedes 6. Seminar gratis!
(Im Durchschnitt der letzten 5 besuchten Seminare, ab 01.01.2013)


Anmeldeformular

Link: Allgemeine Geschäftsbedingungen

Artis Seminare
Peter Schertenleib
Rüdenweg 28 B
CH-3067 Boll

Image

Peter Schertenleib
Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in Homöopathie /
Eidg. dipl. Drogist


© 2019 Peter Schertenleib Schreiben Sie mir

Artis Seminare benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität zu bieten. Weitere Details in der Datenschutzerklärung.