Homöopathie-Seminare

NEU: Sie haben ein Artis-Webinar verpasst und möchten es nachträglich anschauen? In meiner Mediathek biete ich Ihnen einen 4-wöchigen Zugang zu den Aufzeichnungen einiger ausgewählter Webinare an.

Wie, was, wann und warum heilt Homöopathie?

Samstag - Sonntag 13. – 14. November 2021

Bernhard Möller

mit Bernhard Möller in Solothurn

Wie heilt man wissenschaftlich exakt Körper und Geist mit Homöopathie? Was ist in Abgrenzung dazu der Placeboeffekt? Was sind Krankheitsursachen und welche gibt es? Welche Krankheiten eignen sich dazu, homöopathisch behandelt zu werden und warum? Warum heilt Homöopathie manchmal nicht? Welche Bedingungen müssen zu einer erfolgreichen Behandlung vorliegen? Auf was gilt es alles zu achten, wenn der Patient vor einem sitzt? In der Anamnese und klinischer Untersuchung, in der Aufzeichnung und Dokumentation und im Blick darauf? Welche Symptome sind wichtig und warum? Was ist überhaupt ein Symptom und was nicht? Was bedeutet es, wenn Teilbesserungen oder unklare Verläufe vorkommen; welche gibt es und wie geht man damit praktisch um?

Anhand von eigenen und historischen Krankheitsfällen werden die genannten Themenbereiche erläutert und die Prinzipien geübt. Die Teilnehmer des Seminars sind danach fähig, eine exakte Anamnese durchzuführen. Ggf. wird dies „live“ im Seminar gezeigt. Anhand der technischen und literarischen Hilfsmittel Clemens von Bönninghausens, G.H.G. Jahrs, des Therapeutischen Taschenbuchs und des Symptomenlexikons werden die Prinzipien der erfolgreichen Verschreibung im Hinblick auf jene Symptome, auf die es allein ankommt und deren Interpretation als Grund zur Verabreichung gelehrt. Die verschiedenen „Reaktionen“ auf die Mittelgabe und ihre Deutungen werden glasklar präsentiert, damit auch die weitere Behandlung, sofern notwendig, mit sicherer Hand fortgeführt werden kann. Schemata und „Scores“ fassen das Wichtigste zusammen. Das Seminar wird belebt durch die Fragen der Teilnehmer, die möglichst präzise, evtl. auch bereits im Vorfeld des Kurses, eingereicht und bei der Tagung gestellt werden können. aktueller Sprache erklärt.

Der Referent Bernhard Möller

  • 1981 – 1984 Heilpraktikerschule in Bonn
  • 1984 – 1988 Klinik Lahnhöhe/Lahnstein
  • 1988 – 1991 Kinder- und Jugendpsychiatrie/Bonn, Marienhospital/Bonn, mehrere Altenheime
  • seit 1991 eigene homöopathische Praxis
  • 1992 - 2000 Seminare bei Dr. Gypser; Dr. O. Eichelberger, Dr. A. Geukens, G. Vithoulkas, Ravi Roy, Dr. E. Withmont, Dr. J. Becker,
  • 1992 – 2016 Mitglied der Bönninghausen-Arbeitsgemeinschaft
  • 1996 – 2000 Revisionsarbeit von Bönninghausens Therapeutischem Taschenbuch, erschienen als Buch und Computerprogramm
  • 2000 – 2016 Geschäftsführer der Bönninghausen-Arbeitsgemeinschaft
  • Schriftleiter der Fachzeitschrift „Archiv für Homöopathik“.
  • Verfasser diverser Schriften über „Die Bönninghausen-Methode“
  • Homöopathieseminare über „Die Bönninghausen-Methode“seit 1993 in Deutschland, Österreich, Schweiz.
  • Homöopathieseminare über das Symptomen-Lexikon und die Kollektaneen seit 2000.
  • Homöopathieseminare über das Therapeutische Taschenbuch in Verbindung mit den Kollektaneen und dem Symptomen-Lexikon seit 2007.

Mittlerweile bezeichne ich meinen Beruf eher als „Selbstheilungsforscher und -therapeut, weil die Homöopathie viel mehr bedeutet als nur die ihr eigene Methodik und Technik. Für diesen Bereich erarbeite ich aktuell mehrere Seminare und Bücher.


Stimmen zu Bernhard Möller

"Ich habe mit Bernhard Möller schon 2003 und 2005 Seminar durchgeführt und ihn als sehr kompetenten und äusserst angenehmen und bescheidenen Referenten erleben dürfen."

Peter Schertenleib, eidg. dipl Naturheilpraktiker / Homöopathie, 3012 Bern


"Bernhard Möller lernte ich das erste Mal 1996 an einem Seminar über Bönninghausen kennen. In seinen Vorträgen besticht er nicht nur als äusserst profunder Kenner der Grundlagenwerke. Mit einer ihm eigenen systematischen Herangehens-weise eröffnen sich dem Seminarteilnehmer die praxisrelevanten Aspekte im Nu. Durch ihn schaffte ich den Weg zu den Homöopathen der Gründer-zeit, mit einer wesentlichen Verbesserung der Verschreibungssicherheit, wofür ich ihm sehr dankbar bin."

Heinz Zlabinger - Praxis für Klassische Homöopathie, 9107 Urnäsch



Seminarzeiten jeweils

Samstag, 09.00 – 12.30 Uhr / 14.00 - 18.30 Uhr

Sonntag, 09.00 – 12.30 Uhr / 13.00 - 16.00 Uhr

(total 14 Seminarstdunden mit jeweils ½ Std. Pause morgens und nachmittags)


Seminarort

Jugendherberge Solothurn, Landhausquai 23, 4500 Solothurn


Kosten pro Seminar (inkl. Skript, exkl. Unterkunft und Verpflegung)

CHF 390.—


Annullation

Kostenlose Absage bis vier Wochen vor Seminarbeginn. 50 % der Kurs-kosten: zwei bis vier Wochen vor Seminarbeginn. 100 % der Kurskosten: Ab zwei Wochen vor Seminarbeginn. Bearbeitungsgebühr CHF 50.--.

Ich biete Ihnen eine Annullationskostenversicherung an für CHF 20.

Weiter gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Anerkennung

Die Seminare lehnen sich an die Weiterbildungsreglemente der Verbände und des EMR an.




Jahresübersicht
Homöopathie-Seminare

05.06. – 07.06.2021

Ausbildung in die Methode Hahnemann's/Organon VI Auflage
A-Kurs Teil 2. Homöopathie – Seminar mit Ewald Stöteler

INFO


25. - 26. Juni 2021

"Anders sein – ADHS Krankheit oder Modediagnose unserer Zeit"

Homöopathie-Seminar mit Christine Mangold

INFO


10. - 11. September 2021

Die Kunst der Gesprächsführung in der Praxis

mit Gabriela Novák in Bern

INFO


17. – 18. September 2021

Säuglinge und Kleinkinder in der homöopathischen Praxis

Entwicklungsdiagnostik und Behandlung von Entwicklungsauffälligkeiten

Homöopathie-Seminar mit Birgit Pulz in Solothurn

INFO


22. – 23. Oktober 2021

Die Weisheit des Frauenkörpers

Oder: wie das Zusammenspiel der Hormone gelingen kann…

Homöopathie Seminar mit Christine Mangold

INFO


05. - 06. November 2021

Was prägt die Konstitution? Individualisierende Familienanamnese und Genetik

Predictive Seminar mit Matthias Strelow in Solothurn

INFO


13. – 14. November 2021

Wie, was, wann und warum heilt Homöopathie?
mit Bernhard Möller in Solothurn

INFO


19. - 20. November 2021

Spezielle Materia Medica - Schwangerschaft und Neugeborenenzeit
Homöopathie-Seminar mit Jürgen Weiland in Aarau

INFO


03. – 05. Dezember 2021

Weniger bekannte Aspekte von Polychresten

mit Dr. Christoph Abermann in Solothurn

INFO

Die Homöopathie-Seminare lehnen sich an die Weiterbildungsreglemente der Verbände und der Zertifizierungsstellen an.

Wussten Sie schon?

Mit der Artis Seminare Kundenkarte, besuchen Sie jedes 6. Seminar gratis!
(Im Durchschnitt der letzten 5 besuchten Seminare, ab 01.01.2013)


Anmeldeformular

Link: Allgemeine Geschäftsbedingungen

Artis Seminare
Peter Schertenleib
Rüdenweg 28 B
CH-3067 Boll

Image

Peter Schertenleib
Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in Homöopathie /
Eidg. dipl. Drogist


© 2020 Peter Schertenleib Schreiben Sie mir